manuelle Therapie bei Kindern

Durch die Ausbildung bei der Ärztegesellschaft für manuelle Kinderbehandlung und Atlastherapie kann ich Ihnen weitere Therapiemöglichkeiten anbieten, besonders für Kinder mit Krankheitsbildern die oft mit funktionellen Störungen im Kopfgelenksbereich vergesellschaftet sind. Dazu zählen z.B. das KISS-Syndrom, Tonusasymmetriesyndrome, Erkrankungen aus dem Bereich ADHS/ADS, "Zappelphillipsyndrom", Konzentrationsstörungen, Haltungsschwäche,aber auch allgemeine Retardierung, Sprechdefizite etc.

Auch bei der Craniomandibulären Dysfunktion(CMD) wirkt z.B.

die Atlastherapie nach Arlen oft ausgezeichnet.