Akupunktur

Akupunktur ist eine Jahrtausende alte Therapie, die ihre Wurzeln nicht nur im asiatischen Raum, sondern auch in Europa hat.
Sie zielt auf eine Heilung der Krankheiten durch Regulierung aus dem Gleichgewicht gekommener Körpersysteme.
Akupunktur ist ungefährlich, hat kaum Nebenwirkungen und kaum Kontraindikationen.

Akupunktur bedeutet nicht, an schmerzenden Punkten Nadeln einzustechen, sondern fußt auf einer eigenen Anamnese und körperlichen Untersuchung. Die Beziehung zwischen dem Leiden und den Akupunkturpunkten kennt nur der Akupunkteur, der eine eigene umfangreiche Ausbildung einschließlich einer Prüfung nachweisen können sollte.

Derzeit ist die Akupunktur für die Krankheiten chronischer tiefer Rückenschmerz und Verschleißeiden der Kniegelenke von dafür zugelassenen Kassenärzten als Kassenleistung durchführbar. Ansonsten und für alle anderen Krankheiten erfolgt die Rechnungsstellung auf Grundlage der Gebührenordnung für Ärzte privat.